Sondermessgeräte

Im Bereich der Serienüberwachung sind die Verfügbarkeit der Messmittel, einfache Handhabung sowie die Messzeit von zentraler Bedeutung. Bei diesem Anwendungsfall unterstützen wir unsere Kunden mit einem breit gefächerten Angebot an individuell zugeschnittenen Messgeräten.

Sämtliche Messgeräte bieten den Vorteil, dass sie fertigungsnah betrieben werden können, so dass eine sofortige Rückmeldung der Messergebnisse gewährleistet ist. Etwaige Qualitätsprobleme werden umgehend erkannt und lassen sich durch geeignete Maßnahmen innerhalb des Fertigungsprozesses schnell beheben. Dies führt zu einer Reduktion des Fertigungsausschusses und der damit verbundenen Kosten. Die Messgeräte sind so gestaltet, dass sie durch eingewiesenes Fertigungspersonal mühelos bedient werden können. Dies bedeutet: Die Fertigung ist unabhängig von teuren Koordinatenmessgeräten und das Personal im Messraum wird entlastet.

Mit den Mehrstellenmessgeräten können alle fertigungsrelevanten Merkmale in einem Prüfschritt überwacht werden. Sie eignen sich insbesondere für Kleinteile und können bei Bedarf flexibel aufgebaut werden, damit auch ganze Teilefamilien mit nur einem einzigen Messgerät beurteilt werden können.